“Der Prozess des Schreibens ist meist ein ständiges Hin und Her; Ideen können tatsächlich Worte eingeben, aber manchmal geben Worte auch Ideen ein (oder beide Transaktionen finden im selben Satz statt).”

Publiziert am: 02.10.2019 | Kategorie(n): Zitat des Monats

Julian Barnes, Am Fenster – Siebzehn Essays über Literatur und eine Short Story, Kiepenheuer&Witsch, Köln, 2016, S. 59